Schwerpunkte

Schwerpunkte

Die fortschreitende Digitalisierung stellt die Akteure der Musik-, Kunst- und Kulturwirtschaft sowie Akteure der kulturellen Bildung vor große Herausforderungen. Angesichts der fortgeschrittenen Digitalisierung in anderen Wirtschaftsbereichen stehen wir im Kulturbereich erst am Anfang einer Entwicklung. Dabei eröffnet der digitale Wandel unserer Gesellschaft eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten, welche auch die Kultur- und Kunstvermittlung nachhaltig bereichern können.

Daher verfolgt dieses Projekt das Ziel, Akteure der regionalen Kulturwirtschaft in Sachsen-Anhalt bei der Entwicklung von Strategien und Methoden zum wirtschaftlich-kreativen Umgang mit Digitalisierungsprozessen zu unterstützen.


Kultur im digitalen Wandel

Durch eine differenzierte und umfassende Beschäftigung mit den aktuellen Problemstellungen der Kultur- und Kreativwirtschaft gehen wir den Fragestellungen nach, auf welche Weise bildende und darstellende Künste, Kreativität und kulturelle Bildung in einer digitalen Gesellschaft ausgeübt werden können, wie und ob sich ihre Rolle in unserer Gesellschaft in Zukunft verändern wird, welche neuen Möglichkeiten der digitale Raum hinsichtlich der Kommunikation zwischen Künstler und Publikum bietet und welche Chancen und Herausforderungen hinsichtlich der Verwertung künstlerischer Erzeugnisse entstehen.

Wie können lineare Vermittlungsansätze, aufgebrochen und um diskursive und partizipative Elemente ergänzt werden? Welche Auswirkungen hat der digitale Wandel auf Kultureinrichtungen in Ihrer Funktion als soziale Begegnungsorte?

Kompetenzvermittlung

Ein verändertes „Spiel-Feld“ erfordert neue Werkzeuge und Schlüsselkompetenzen.

Daher bilden die Vermittlung von Digitalbewusstsein und Kompetenz sowie Aufbau eines fachspezifischen Informationsangebotes zu aktuellen Entwicklungen und Innovationen in der Kulturwirtschaft einen besonders wichtigen Arbeitsschwerpunkt der Initiative Kultur DIGITAL.

Durch Workshops und Seminare zu den Themen Medienkompetenz, neue Vermittlungsformate und strategische Positionierung von Kulturorganisationen in der digitalen Gesellschaft möchten wir Digitalbewusstsein fördern und Voraussetzungen dafür schaffen, dass Aktivitäten im digitalen Raum verstärkt mitgedacht werden.

Schaffung von Kooperationsnetzwerken

Anknüpfend an die in der Digitalen Agenda für das Land Sachsen-Anhalt definierten Maßnahmen und Ziele unterstützen wir bei der Entwicklung konkreter, spezialisierter Konzepte, um die Vernetzung von Akteuren und Projekten aus der Kultur- und Kreativbranche im Digitalen voranzutreiben.